GV 2020/2021

Die Verwaltung hat wegen der Pandemie-Massnahmen beschlossen, die Generalversammlung ausschliesslich auf schriftlichem Weg durchzuführen. Der 19. Mai 2021 bleibt bestehen und gilt nun als Abstimmungstag, bis zu welchem die Stimmcouverts bei der Genossenschaft eingetroffen sein müssen (Poststempel).

Jede*r Genossenschafter*in wird Ende April (statutengemäss spätestens zwei Wochen vor dem Termin) ein Dossier mit den Informationen zu den Abstimmungen, den Stimmzetteln und den Stimm- bzw. Rückantwortcouverts erhalten. Alle Genossenschafter*innen haben die Möglichkeit, sich zu den Themen der GV zu äussern. Wortmeldungen und Stellungnahmen
werden wir auf der Website publizieren.

Geplant und durchgeführt wird die schriftliche Generalversammlung gemäss den Empfehlungen des Verbands Wohnbaugenossenschaften Schweiz. Auch Auszählung, Feststellung der Ergebnisse und das Protokoll erfolgen nach dem empfohlenen Vorgehen. Die Resultate der Versammlung werden, sobald ausgezählt, auf der Website sowie in der Folge im Juniheft publiziert.